Stresemann-Rede

In der jährlich stattfindenden Stresemann-Rede referiert ein ausgewiesener Experte vor Mitgliedern der Stresemann-Gesellschaft e.V. sowie vor einer interessierten Öffentlichkeit über ein Thema zur internationalen Geschichte und Politik.

Prof. Dr. Dr. h.c. Angelika Nußberger

Stresemann-Rede 2016
Prof. Dr. Dr. h.c. Angelika Nußberger, Richterin am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg, sprach am 8. Juli im Festsaal der Staatskanzlei zum Thema "'We agree to disagree' – Zentrifugale Kräfte im Wertedenken Europas". Zahlreiche Mitglieder sowie Schüler und Studenten waren der Einladung der Stresemann-Gesellschaft gefolgt.

Uwe Tellkamp

Audiomitschnitt der Rede
Stresemann-Rede 2015
Am 20. November hielt Uwe Tellkamp, Autor des Erfolgsromans „Der Turm“, eine Lesung zum „Projekt Wiedervereinigung“. Anschließend sprach Andreas Rödder mit unserem Gastredner zum Thema „Unser Deutschland, unser Europa“. Die Moderation übernahm Christiane Schmidt, ehemalige Cheflektorin des Verlags Hoffmann & Campe. Neben zahlreichen Mitgliedern konnten wir auch einige Schüler und Studenten zu unserem Jubiläum – 60 Jahre Stresemann-Gesellschaft – im Festsaal der Staatskanzlei begrüßen.

Prof. Dr. Günther Nonnenmacher

pdf FAZ-Artikel zur Rede
Stresemann-Rede 2014
Prof. Dr. Günther Nonnenmacher, Mitherausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) hielt am 23. Mai die Stresemann-Rede im Festsaal der Mainzer Staatskanzlei. Die Rede mit dem Titel: „Der Weg ist das Ziel. Deutsch-französische Anmerkungen zur Europa-Politik“ stieß – wie in den Jahren zuvor – auf ein breites Interesse.

Prof. Dr. Jürgen Stark

Stresemann-Rede 2013
Prof. Dr. Jürgen Stark, ehemaliges Mitglied im Direktorium der Europäischen Zentralbank, sprach am 24. Mai über "Die Europäische Währungsunion - zwischen Krise und Reform“. Wie in den Jahren zuvor folgte eine große Zahl an interessierten Bürgern und Mitgliedern der Einladung der Stresemann-Gesellschaft in die Mainzer Staatskanzlei.

Prof. Günter Verheugen

pdf Bericht zur Rede
Stresemann-Rede 2012
„Die EU und ihre Rolle in der Welt von morgen". Zu diesem aktuellen Thema hielt Prof. Günter Verheugen die Stresemann-Rede 2012. Auf Einladung der Stresemann-Gesellschaft e.V. kamen am 1. Juni neben zahlreichen Mitgliedern auch interessierte Bürger und Studenten in die Mainzer Staatskanzlei.

Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio

pdf Bericht zur Rede
Stresemann-Rede 2011
„Europa: Eine Wirklichkeit sucht ihre Idee“. Unter diesem ebenso aktuellen wie provozierenden Titel hielt Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio die Stresemann-Rede 2011 in der Mainzer Staatskanzlei. Der Einladung der Stresemann-Gesellschaft e.V. waren am 27. Mai neben zahlreichen Mitgliedern auch interessierte Bürger und Studenten gefolgt.

Prof. Dr. Eberhard Jäckel

pdf Vortrag
Auch in diesem Jahr sind viele Mitglieder sowie interessierte Bürger zur Stresemann-Rede erschienen
Prof. Jäckel und Prof. Rödder
Die Vorsitzenden der Stresemann-Gesellschaft zusammen mit Eberhard Jäckel und Frau Dr. Stresemann
Beim anschließenden Umtrunk
Stresemann-Rede 2010
„Im Zeichen globaler Interdependenz“ lautete das Thema der Stresemann-Rede 2010 in der Mainzer Staatskanzlei. Prof. Dr. Eberhard Jäckel stellte auf Einladung der Stresemann-Gesellschaft e.V. am 23. April sowohl den zahlreich erschienenen Mitgliedern als auch interessierten Bürgern und Studenten seinen "Entwurf einer Weltgeschichte des 20. Jahrhunderts" vor.

Prof. Dr. Harald Biermann

pdf Vortrag
Prof. Dr. Andreas Rödder und PD Dr. Harald Biermann
Die Zuhörer der Stresemann-Rede
Stresemann-Rede 2009
„Ein Jahrhundert amerikanischer Außenpolitik und ihre Bedeutung für die Welt" war das Thema der Stresemann-Rede 2009 in der Mainzer Staatskanzlei. Auf Einladung der Stresemann-Gesellschaft e.V. gab Prof. Dr. Biermann, Abteilungsdirektor im Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland in Bonn und ausgewiesener Kenner der Materie, am 24. April einen historischen Über- und Rückblick „von Roosevelt bis Obama“. Interessierte Bürgerinnen und Bürger waren herzlich eingeladen.